MAX MINSKY UND ICH basiert auf dem mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Roman „Prinz William, Maximilian Minsky und ich“ von Holly-Jane Rahlens

Synopsis
Nelly Sue Edelmeister (Zoe Moore) ist zukünftige Weltraumforscherin, brilliante Schülerin und – verliebt. Und zwar in Prinz Edouard von Luxemburg. Als das Mädchen-Basketball-Team ihrer Schule zu Wettkämpfen nach Luxemburg eingeladen wird, bei denen ausgerechnet Prinz Edouard die Schirmherrschaft trägt, steht für Nelly fest: Sie muss in die Mannschaft! Doch Nelly ist eine Niete in Sport und braucht einen Trainer. Den findet sie in Max Minsky, 15. Nelly überredet Max (Emil Reinke) zu einem Deal: Er bringt ihr Basketballspielen bei, dafür erledigt sie seine Hausaufgaben. Denn Max bringt zwar hervorragend den Ball ins Netz, dafür leider schlechte Noten nach Hause. Durch das tägliche Üben auf dem Court bleibt allerdings Nellys Hebräisch-Unterricht auf der Strecke, womit ihre bevorstehende Bat Mizwa, die feierliche Aufnahme in die jüdische Gemeinde, gefährdet ist. Nellys amerikanisch-jüdische Mutter (Adriana Altaras) ist alles andere als amüsiert. Die alte Risa (Monica Bleibtreu) sieht das lockerer und unterstützt Nelly in ihrem Vorhaben, ins Basketballteam zu kommen. Dennoch, die 13jährige Nelly steht vor Herausforderungen, die nicht allein mit hohem IQ zu meistern sind…

Cast
Zoe Moore / Adriana Altaras / Emil Reinke / Jan Josef Liefers / Monica Bleibtreu / Carina Wiese / Susanna Simon / Rosemarie Fendel / Margarita Broich / Hildegard Alex / Ralph Misske / Wladimir Tarasjanz / Maxime Foerste / Laura Berking / Geraldine Raths / Rainer Reiners / Axel Buchholz / Peggy Lukac / Kay Becker / Lili Zahavi

Crew
Drehbuch Holly-Jane Rahlens
Drehbuchbearbeitung Anna Justice
Kamera Ngo The Chau
Casting Simone Bär
Schnitt Uta Schmidt
Musik Christoph M. Kaiser, Julian Maas
Szenenbild Andreas „Ebbi“ Olshausen
Kostümbild Beate Scheel
Visual Effects Juri Stanossek, Elektrofilm
Produzentin Maria Köpf
Produktion X Filme Creative Pool in Koproduktion mit SevenPictures/SAT1

Awards
Best Children’s Film, Tallinn, Estonia 2008
Best Film International Jury’s Award, Tel Aviv 2008
„Weißer Elephant“ Kindermedienpreis, München 2008
Best Film – Children‘s Jury Award „La Matatena“ Int. Kinder Filmfest, Mexico City 2008
„Goldene Klappe“ Bester Spielfilm, Augsburg 2008
Milos Macourek Award, Best Feature Film, Zlin 2008
„Sehpferdchen“ – Kinderjury Preis für Bester Film 2008
Youth Jury Award Best Feature Film, Winnipeg 2008
Audience Award Best Feature Film, Winnipeg 2008
Grand Prix de Montréal – Childrens’s Jury Award, Montréal 2008
Best Film – Children’s Jury Award, Antwerp 2008
Publikumspreis Kinder Filmfest, Hof 2008
„Lola“ Nominierung Bester Kinderfilm 2008
„Cinekid Lion“ – Best Children’s Film Jury Award 2007
Bester Kinderfilm Hachenburger Filmfest 2007
Teenarena Audience Award Sarajevo 2007

Date 2007 Produced by X-Filme Category Kino